Oberbürgemeister von Kaiserslautern Dr. Klaus Weichel

Themenschwerpunkt Sport im Fokus der PRIDE WEEK KL 2017

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

seit dem Jahr 2005 wird weltweit am 17. Mai der International Day against Homophobia and Transphobia (IDAHOT) gefeiert. Die schwul-lesbischen Gruppen, Vereine und Initiativen in und um Kaiserslautern haben rund um dieses Ereignis ein mehrwöchiges buntes Programm geplant und werben mit vielen informativen und heiteren Veranstaltungen für Toleranz und Akzeptanz in einer weltoffenen Gesellschaft. Im Fokus haben die Organisatoren in diesem Jahr das

Themenfeld Sport, der in unserer Gesellschaft bei den Bemühungen um eine vielfältige und bunte Gesellschaft eine besondere Bedeutung und Verantwortung trägt. Als sichtbares Zeichen für vielfältige Lebensweisen werden auch in diesem Jahr in der gesamten Innenstadt 50 Regenbogenflaggen wehen.

Die PRIDE WEEK KL stellt eine vorbildliche Aktion gegen Intoleranz dar, die ich gerne als Schirmherr unterstütze. Kaiserslautern ist längst eine Gesellschaft, auf die wir sehr stolz sein können! Mir ist bewusst, dass von jedem einzelnen von uns permanent Courage gefragt ist, wenn es darum geht, Intoleranz jeglicher Art entgegenzutreten. Ich freue mich daher sehr, dass anlässlich der PRIDE WEEK KL dieses Thema in den Fokus der Öffentlichkeit rückt, und möchte mich bei allen Beteiligten vorab für das große Engagement in den kommenden Wochen bedanken.

Am 28. Mai findet übrigens vor der Stiftskirche der große IDAHOT-Infomarkt statt. Sie sind herzlich eingeladen!

Ihr

Dr. Klaus Weichel

Oberbürgermeister